André Schläfli

Persönliches & Berufslaufbahn

André Schläfli ist Doktor der Psychologie und Wissenschaftler der Pädagogik. Er ist mit Esther verheiratet, die als Primarlehrerin in Bassersdorf gearbeitet hat. Sie haben zwei erwachsene Kinder, Katja und Florian.

 

Die berufliche Laufbahn von André Schläfli startete als Berufsberater im Kanton Freiburg. Danach arbeitete er als Projektleiter für die berufliche Weiterbildung an der Universität Freiburg. Seit 1989 wohnt er in Bassersdorf. Zu dieser Zeit arbeitete er am Universitätsspital Zürich als Neuropsychologe. Den Schritt in die Privatwirtschaft machte André Schläfli als Leiter Management- und Lehrlingsausbildung bei der UBS.

 

Seit 1992 bis Ende Dezember 2016 (Pensionierung) war André Schläfli Direktor des Schweizerischen Verbands für Weiterbildung (SVEB). In seiner Funktion vertrat er gegenüber Bund und Kantonen die Weiterbildung in der Schweiz. André Schläfli sieht das Kernstück seiner politischen Arbeit im Weiterbildungsgesetz.

 

Neben zahlreichen nationalen Kontakten, pflegt André Schläfli weiterhin Kontakte zur UNESCO und zur OECD, zum Europäischen Rat, zur Europäischen Union und dem Weltverband für Weiterbildung (ICAE). Seit Januar 2017 arbeitet er als Experte für internationale Projekte in Rumänien, Belarus und Südosteuropa.

 

Als Ausgleich und aus grossem Interesse freut sich André Schläfli auf eine neue Herausforderung in der RPK. Er war sehr viel unterwegs und möchte sich nun verstärkt aktiv in der Gemeinde einbringen.

Politisches Engagement

In Freiburg war André Schläfli mehrere Jahre im Parlament und in der Schulpflege. National und international hat er mit Verbänden, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden gearbeitet. Zentral in seiner politischen Arbeit war das Zustandebringen des ersten schweizerischen Weiterbildungsgesetzes, das anfangs Jahr in Kraft getreten ist. Dies bedingte, so André Schläfli, eine Zusammenarbeit mit allen politischen Regierungsparteien.

 

Er kandidiert als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission, da er als ehemaliger Direktor das ganze Finanzmanagement verantwortete und in diversen Verbänden als Rechnungsführer amtete.

Mitgliedschaften

  • Männerriege Bassersdorf
  • Stiftungsrat Pro Senectute
  • Vorstand und Ausschuss der Schweizerischen Gesellschaft für Berufsbildungsforschung
  • Präsident der internationalen Hall of Fame für Erwachsenenbildung und International continuing education
  • Mitglied der Bildungskommission SP